Nacht der Rekorde!

Das war die Gala des Salzburger Landes-Skiverbandes

09.06.2017, Salzburg

Das die vergangene Saison für den Salzburger Landes-Skiverband eine ganz besondere war, konnte man anhand der grandiosen Ergebnisse aus allen Sparten des Wintersportes ersehen. Salzburgs Athletinnen und Athleten konnten von den Kindern bis hinauf in den Weltcup vollends überzeugen.

Grund genug für den SLSV den Abschluss dieser "historischen" Saison gebührend zu feiern. So lud der Verband vergangenen Freitag Abend zu seiner Gala der "Nacht der Rekorde", in der Stiegl Brauwelt ein. Die 300 geladenen Gäste durften sich über einen außergewöhnlichen Abend freuen. In der Stiegl Brauwelt fanden Sportler, Vereins -und Verbandsfunktionäre sowie Sponsoren zusammen um gemeinsam auf die abgelaufene Saison zurück zu blicken.

Bartl Gensbichler, Präsident des Salzburger Landes-Skiverbandes, freute sich sehr über die gelungene Veranstaltung. "Wir veranstalten diese Gala zum ersten Mal. Nach dieser grandiosen Saison ist das einfach ein Muss für uns. Wir wollen diese tollen Erfolge nicht nur an den Rennstrecken feiern, sondern alle zusammen mit einem besonderen Fest".

Durch den Abend führte die Moderatorin Alexandra Meissnitzer, die diese Veranstaltung ebenfalls sehr begrüßte. "Unsere Nachwuchstalente werden durch so einen Abend unglaublich motiviert."

Auf dem Programm standen die verschiedenen Ehrungen der Funktionäre und Sportler. Unter den Anwesenden waren unter anderem Carina und Julian Edlinger (Langlauf), Michaela Kirchgasser (Ski-Alpin), Andreas Prommegger (Snowboard) und Simon Eder (Biathlon). 

Das Land Salzburg wurde von Landesrätin Mag. Martina Berthold politisch vertreten. Frau Mag. Berthold überreichte dem Skiverband einen Scheck in Höhe von 10.000 EUR für die Nachwuchsförderung des Verbandes. "Wir sind sehr stolz auf die Arbeit des Skiverbandes. Wir möchten die Arbeit speziell in der Jugendförderung unterstützen", freute sich Berthold.

Auch der Vertreter und Geschäftsführer von Stiegl, Herr Thomas Gerbl freute sich sehr über die Gala. "Für uns ist es sehr wichtig, mit den Athletinnen und Athleten Botschafter zu haben, welche uns nach außen mit vertreten. Die Stieglbrauerei und deren Eigentümerfamilie Kiener, finden es wichtig, den Skiverband zu unterstützen und freuen sich sehr, alle Mitwirkenden im Hause begrüßen zu drürfen".

Als Highlight konnte man auch den Auftritt der Band "Johann´s Erben" betrachten. Diese heizten mit rockigen Liedern und Beladen dem Publikum richtig ein. So dauerte die "Nacht der Rekorde" bis nach Mitternacht.

Ein wahrlich gelungenes Fest!

Quelle: SLSV
Bildverweis: Roither

 

 

Zurück

SHARE IT