Hauser und Eder gewinnen Weltcupauftakt im Single-Mixed-Bewerb

Östersund (SWE), 26.11.2017

Das ÖSV-Duo Lisa Hauser und Simon Eder triumphierte beim Single-Mixed-Bewerb in Östersund (SWE) und sorgte damit für einen perfekten Weltcupeinstand. Für die 23-jährige Tirolerin und den 34-jährigen Salzburger war es bereits der zweite Weltcupsieg in dieser noch jungen Disziplin. Das Podest komplettierten die Teams aus Deutschland (Hinz/Lesser|+16,5 sec.) und Kasachstan (Vishnevskaya/Braun|+32,7 sec.).

„Erstes Rennen, erster Sieg – das ist ein Traum. Es hat sich schon jetzt ausgezahlt, wieder ein Jahr zu schuften. Ich habe gewusst, dass es eine der härtesten Single-Mixed-Bewerbe ist, weil du hier die Belastung vom letzten Anstieg immer bis zum Schießstand mitschleppst. Aber ich konnte es mir gut einteilen. Ich glaube taktisch war es eine starke Leistung und das ist bei der Single-Mixed das Wichtigste. Es geht nicht darum immer hundertprozentig am Anschlag zu laufen, sonst gehen die Serien nicht mehr. Am Schießstand war es heute perfekt", sagte Eder.

Quelle: ÖSV, SLSV

Zurück

SHARE IT