Salzburgs Athleten bei den Olympischen Spielen

Pyeongchang (KOR), 19.-25.02.2018

Nordische Kombination:
Die Nordischen Kombinierer eroberten im Team mit der Besetzung Wilhelm Denifl (T), Mario Seidl (S), Lukas Klapfer (STKM) und Bernhard Gruber (S) Bronze. Den Grundstein dazu legte das österreichische Quartett bereits auf der Schanze und ging als führendes Team in die 4x5 km. Dort mussten sie sich Deutschland, die sich mit einem Vorsprung von 52,7 sek auf Norwegen den Sieg sicherten, und Norwegen geschlagen geben.

Mit dem 25. Februar 2018 sind die 23. Olympischen Winterspiele wieder Geschichte. Es waren mit 14 Medaillen die dritterfolgreichsten Winterspiele für Österreich. Dabei erzielten Salzburgs Sportlerinnen und Sportler gesamt 5 Medaillen mit Marcel Hischer (2xGold), Anna Veith (Silber), Mario Seidl und Bernhard Gruber im Team der Nordischen Kombinierer(Bronze).

Quelle: SLSV

Zurück

SHARE IT