Sommer Grand Prix 2017

Mario Seidl holt sich den Sieg in Oberwiesenthal

Oberwiesenthal (GER), 20.08.2017

Mario Seidl holt sich im ersten Einzelwettkampf des Sommer Grand Prix 2017 den Sieg und verwies die beiden Deutschen Eric Frenzel und Fabian Riessle auf die Plätze 2 und 3. Den Grundstein legte der 24-jährige Salzburger bereits auf der Sprungschanze mit einem 106 Meter Satz und ging mit einem 4 Sekunden Vorsprung vor Akito Watabe als Erster auf die 10 km lange Rollerstrecke. Seidls größte Konkurrenten um den Sieg, Fabian Riessle und Eric Frenzel, hatten 40 bzw 46 Sekunden Rückstand nach dem Springen. Im Rollerrennen arbeitete Seidl und Watabe taktisch klug zusammen und hielten ihre Verfolger in Schach, ehe sich der Salzburger in der vorletzten Runde vom Japaner absetzte und einen ungefährdeten Sieg feierte. „Ich habe es hier noch nie ganz nach oben auf das Treppchen geschafft, heute ist alles aufgegangen. Ich habe einen Supersprung auf der Schanze zeigen können, die Laufleistung war auch super. Ich habe von vorne weg alles alleine steuern können und taktisch ein gutes Rennen gemacht“, sagte der glückliche Sieger.

Quelle: ÖSV, SLSV

(c) ÖSV Derganc

Zurück

SHARE IT