Salzburg AG Landesmeisterschaften 2017

Filzmoos, 27.-29.01.2017

Von Freitag bis Sonntag (27. - 29.01.2017) wurden in Filzmoos auf der Michaela Kirchgasser Strecke, die Landesmeisterschaften im Alpinen Skilauf absolviert.

Start war am Freitag mit dem Super-G. Aufgrund von eisigen Verhältnissen musste die Strecke neu gesetzt werden, sodass das Rennen mit einer Stunde Verspätung starten konnte. Durch die Entschärfung der Strecke konnten die Zuschauer bei strahlendem Sonnenschein einen spannenden Super-G erleben. In der Klasse Schüler U13 und U14 weiblich gewann Dzenifera Germane (SK Saalfelden) mit einer Zeit von 1:13,71 gefolgt von Lara Feltzberger (USC Rauris) mit 1:14,85. Über den dritten Platz freute sich Christina Pichler (SK Sparkasse Radstadt) mit einer Zeit von 1:15,12. Bei den Burschen konnte sich Johannes Passrugger (SK Raika Kleinarl) den höchsten Stockerlplatz mit einer Zeit von 1:12,62 sichern.
Über Silber freute sich Alexander Breitfß (SK Saalbach/Hinterglemm) mit 1:13,21. Bronze ergatterte Christoph Mittersteiner (WSV Dorfgastein) mit einer Zeit von 1:14,07. Bei den Schülern U15 und U16 weiblich siegte Victoria Palla (SC Zell am See) mit 1:13,03. Zweite wurde Lisa Kraft (USV Rußbach) mit einer Laufzeit von 1:14,27. Den dritten Platz sicherte sich Marie-Theres Gruber (SK Schlotterer Hallein) mit 1:14,68. Die männlichen Rennläufer dominierte Lukas Broschek (SK Maria Alm) mit einer Zeit von 1:09,80, gefolgt von Alexander Bartholome (SRG Gainfeld B´Hofen) mit 1:11,41. Dritter im Bunde wurde Lukas Rohrmoser (SK Maria Alm) mit 1:11,50. In der Klasse Jugend U17-U18 weiblich siegte Laura Habegger (SK Mühlbach Hochkönig) mit 1:16,63. Sie stand damit alleine auf dem Podium. Bei den Herren holte sich Stefan Rieser (WSV Dorfgastein) den ersten Platz mit 1:09,00. Zweiter wurde Simon Oberhamberger (SK Saalbach/Hinteglemm) mit einer Zeit von 1:11,23. Auf Bronze fuhr Philipp Lackner (USC Flachau) mit 1:12,90. Bei der Jugend U19-U21 stand erneut eine junge Dame alleine auf dem Podium. Platz eins für Lisa-Maria Flachberger (WSV Strobl) mit einer Laufzeit von 1:11,88.

Am Samstag fand der Riesenslalom statt. Die gute Vorbereitung aller Mitwirkenden Personen und des Skiclubs Filzmoos war es zu verdanken dass das Rennen reibungslos ablief. Der Kurs befand sich in einem tadellosen Zustand. Nach Rennschluss wurden die Siegerehrungen des Super-G des Vortages und des Riesenslaloms abgehalten. Die Zahlreichen Besucher des Rennens freuten sich mit den Gewinnern. Siegerin im Riesentorlauf in der Klasse Schüler U13-U14 weiblich wurde Lara Fletzberger (USC Rauris) mit einer Laufzeit von 1:36,82. Auf den zweiten Platz fuhr Malena Rohrmoser (USC Goldegg) mit 1:43,27. Dritte wurde knapp dahinter Victoria Kirchner (USC Flachau) mit 1:43,79. Bei den Jungen holte sich Markus Gruber (SK Saalfelden) den Sieg mit 1:36,23. Auf den zweiten Rang gelangte Johannes Passrugger (SC-Raika Kleinarl) mit 1:36,97. Der dritte Platz ging an Christoph Mittersteiner (WSV Dorfgastein) mit 1:37,58. In der Altersklasse Schüler U15 und U16 weiblich konnte sich Celine Öbster (USV Großarl) mit einer Zeit von 1:36,67 durchsetzen. Ihr folgte Viktoria Palla (SC Zell am See) mit 1:37,02. Dritte wurde Kathrin Stock (SC Bischofshofen) mit 1:38,97.

Bei den Burschen holte sich Lukas Broschek (SK Maria Alm) den Sieg mit 1:34,24. Zweiter wurde mit einer Zeit von 1:34,76 Lukas Passrugger (SK-Raika Kleinarl). Bronze gab es für Noah Geihseder (SC Wagrain) mit 1:35,05. Die Klasse U17 und U18 Damen dominierte Laura Habegger (SK Mühlbach/Hochkönig) mit 1:42,47 gefolgt von Theresa Wimmer (WSV Bad Hofgastein) mit einer Zeit von 1:44,63. Über den dritten Platz freute sich Lena Loipold (USV Scheffau) mit 1:49,67. Die Herrenklasse hatte mit Simon Oberhamberger (SK Saalbach/Hinterglemm) mit einer Zeit von 1:32,33 einen würdigen Sieger. Auf den zweiten Podest platz fuhr Maximilian Breitfuß (SK Saalbach/Hinteglemm) mit 1:33,55. Dritter wurde Stefan Rieser (WSV Dorfgastein) mit 1:33,89. Bei den Damen U19-U21 freute sich Van den Bosch Louise (SRG Gainfeld B´Hofen) über Ihren Sieg. Die Herren hatten mit Niklas Steiner (SC Bischofshofen) einen Gewinner am Podium.

Der heutige Sonntag stand unter der Slalomflagge und auch hier durften sich alle Athletinnen und Athleten über herausragende Bedingungen freuen. Die Salzburger Rennläufer zeigten auch in dieser Kategorie Ihr herausragendes können und bewiesen einmal mehr, dass Salzburg den Grundstein für den Erfolg in den Alpinen Skizirkus legt. In der Klasse Schüler U13 und U14 weiblich siegte Dzenifera Germane (SK Saalfelden) vor Lara Fletzberger (USC Rauris) und Viktoria Kirchner (USC Rauris). Bei den Burschen setzte sich Christopher Mittersteiner (WSV Dorfgastein) vor Rupert Ramsauer (SK Schlotterer Hallein) und Mathias Prattes (SC Obertauern). In der Altersgruppe Schüler U15 und U16 weiblich strahlte Anna-Maria Wallinger (SK Annaberg) über Ihren Sieg. Zweite wurde Lisa Kraft (USV Rußbach) vor der dritt platzierten Teresa Fritzenwallner (SC Bischofshofen). Bei den Herren konnte sich Lukas Passrugger (SC-Raika Kleinarl) den Sieg sicher. Auf den zweiten Platz fuhr Felix Sagmeister (USC Ramingstein). Dritter in der Gruppe wurde Noah Geihseder (SC Wagrain). Jugend U17 und U18 weiblich entschied Anna Rettenwender (USK Raika Filzmoos) für sich. Zweitplatzierte wurde Lisa Grill (USC Mariapfarr/Weißpriach) vor Melanie Niederdorfer (TSU St. Veit). Bei den Herren gewann Peter Höllwart (WSV St. Johann). Zweiter wurde Helmuth Petelein (SC Obertauern). Über Bronze freute sich Elias Höller (SC Bruck). Jugend U19/U21 Siegerin wurde Lisa-Marie Flachberger (WSV Strobl) vor Van den Bosch Louise (SRG Gainfeld B´Hofen), Die Herrenklase hatte mit David Aglassinger (USC Piesendorf) einen Sieger.

Natürlich wurden auch die Salzburger Landesmeister gekürt. Zur Freude aller Teilnehmer und Zuschauer gesellte sich ÖSV Superstar Michaela Krichgasser zu den Siegerehrungen.

Landesmeister im Super-G wurden: Simon Oberhamberger (SK Saalbach/Hinterglemm), Lisa Grill (USC Mariapfarr/Weißpriach), Laura Habegger (SK Mühlbach/Hochkönig) und Lukas Broschek (SK Maria Alm)
Landesmeister im Riesentorlauf wurden: Stefan Rieser (WSV Dorfgastein), Victoria Palla (SC Zell am See), Lukas Broschek (SK Maria Alm).
Landesmeister Slalom und Kombination: Hier durften sich Lukas Passrugger (SK Saalfelden), Anna Rettenwender (USK Raika Filzmoos), Anna-Marie Wallinger (SK Annaberg), Lara Fletzberger (USC Rauris), Lukas Broschek (SK Maria Alm) und Peter Höllwart (WSV St. Johann) über eine Auszeichnung freuen.


Zurück

SHARE IT